VersaMax IP

VersaMax IP wurde entworfen, um die Robustheit und Zuverlässigkeit eines Standard E/A-Systems zu bieten, welches in einem NEMA4-Gehäuse installiert ist, jedoche ohne den Aufwand und die Kosten um das Gehäuse zu bauen. VersaMax IP hat Schutzklasse IP67, wodurch es gleich neben dem Gerät, das es steuert, ohne die Notwendigkeit eines Gehäuses montiert werden kann.

E/A-, Kommunikations- und Versorgungsanschlüsse sind in Blöcken angeordnet, um die Entwicklungs- und Installationszeit zu verringern, um eventuelle Verkabelungsfehler zu vermeiden. Wenn es installiert ist, ist die Fehlersuche dank der VersaMax IP - Diagnose eine Leichtigkeit. Die Erstveröffentlichung von VersaMax IP inkludiert Profibus E/A-Blöcke, Profibus- und Versorgungskabelsätze.

Die Profibus E/A-Blöcke liefern folgendes:

  • Verbindung zu Profibus-DP und Profinet-DP
  • Baudraten bis zu 12MB
  • Verbindung zu digitalen Sensoren
  • Verbindung zu digitalen Aktuatoren
  • Flexible Spannungsversorgung
  • Diagnose- und Stausanzeige
  • Kurzschluss- und Überlastungsschutz
  • IP65 und IP67
  • Temperaturbereich: -25°C - 6°C

 

Weitere Informationen:

Datenblatt

Automation Controls Distributor

Anfrage