HIMax - Entwickelt für mehr Flexibilität und Produktivität

HIMax ist eine flexible SIL 3-Plattform für sicherheitskritische Produktionsprozesse, die kontinuierlich laufen müssen. HIMax kann an alle Anlagengrößen, Reaktionszeit- und Fehlertoleranz-Anforderungen angepasst werden und eignet sich sowohl für zentrale als auch dezentrale Anwendungen. Maximale Anlagenverfügbarkeit und zukunftssichere Flexibilität werden immer gewährleistet.

Das flexible HIMax-Rack ist mit 10, 15 oder 18 Slots verfügbar.

HIMax läuft – nonstop. Das Plus für Sie: unterbrechungsfreier Systembetrieb, optimale Verfügbarkeit und damit deutlich verbesserte Produktivität über den gesamten Lifecycle Ihrer Anlage.
  • Die XMR-Architektur von HIMax  bietet maximale Fehlertoleranz. Maßgeschneiderte Redundanz sorgt für optimalen Schutz. Fehlauslösungen? Fehlanzeige!
  • Jegliche Änderungen, Erweiterungen und Wartungen können im laufenden Betrieb ausgeführt werden – bei voller Sicherheit.
  • Selbst Proof-Tests gemäß IEC 61508 und IEC 61511 können online – ohne Stopp des Sicherheitssystems – erfolgen.
  • HIMax schützt auch vor Fehlern mit gemeinsamer Ursache (z. B. Umgebungsbedingungen): Durch die Möglichkeit der physischen Trennung redundanter Komponenten.
  • HIMax basiert auf der weltweit bewährten und führenden Safety-Technologie von HIMA.
himax1

 

Flexible Mechanik:

  • Module mit eigenem Gehäuse
  • Austausch von Modulen ohne Lösen der Feldverkabelung
  • Drei verschiedene Rackgrößen: 10, 15 und 18 Slots
  • Wandmontagefähig; 15-Slot-Rack auch für 19-Zoll-Schrank-Montage
  • Vollintegrierte Stromversorgung und Modulabsicherung
  • Verschiedene Feldverdrahtungsmöglichkeiten wie Direktverdrahtung. Klemmleisten sowie Systemkabel auf Field Termination Assembly
himax_02_2442 HIMax definiert eine völlig neue Performance-Klasse. Die Leistungsstärke basiert auf hochperformanten Systemkomponenten und intelligenten Systemarchitekturen

 

  • Zykluszeit von 50 ms für 1.000 E/As (50 % analog/digitale E/As)
  • Integration und Berechnung komplexer mathematischer Modelle
  • Berechnung von 1.000 PIDs verlängern Zykluszeit weniger als 5 ms
  • Signalaufbereitung direkt in den E/A-Modulen
  • Bis zu 200 E/A-Module in bis zu 16 Racks pro System und 250 Systeme pro Netzwerk
  • Bis zu 2.624 E/As pro Schrank
  • Multitasking: Feste Zykluszeiten für bestimmte Applikationen
  • Ereigniserfassung, 1 ms Auflösungsqualität

 

 

 

Datenblatt

hima

Link zum Hersteller

Anfrage