PACSystems High Availability

Unsere Lösungen PACSystems High Availability basieren auf einer skalierbaren, synchronisierten und redundanten Steuerungsplattform mit Hot-Standby-Funktion und sorgen für eine unterbrechungsfreie und transparente Steuerung Ihrer Anwendungen und Prozesse. Durch gezielten Einsatz von branchenführenden Technologien werden Ihre Anforderungen an höhere Geschwindigkeit und Leistung, mehr Speicherplatz, eingebaute Hardware-Redundanz und Bedienkomfort erfüllt.

pacsystems_high_availability

Mit PACSystems High Availability erzielen Betriebe weltweit Ergebnisse als Grundlage für einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil:

  • Geringere Ausfallzeiten durch stabile doppelte Redundanzfähigkeit
  • Höhere Produktivität dank schneller, leistungsfähiger Synchronisation und der Möglichkeit, an einzelnen Systemkomponenten ohne Betriebsunterbrechung Wartungsarbeiten vorzunehmen
  • Maximaler Schutz Ihrer Investitionen durch eine flexible, skalierbare, offene Architektur
  • Zeitersparnis und geringere Entwicklungskosten durch einfache Konfiguration sowie schnelle Inbetriebnahme und Wartung
  • Verbesserte Datenintegrität durch fortschrittliche Fehlersuche und Fehlerbehebung (ECC)

Im Gegensatz zu anderen Lösungen bietet PACSystems High Availability tatsächlich doppelt redundante Datensynchronisation mit Dual-Modulen. Die Steuerungen verfügen über eigens dafür vorgesehene redundante Verbindungen untereinander und arbeiten im Synchronbetrieb. Die Steuerungsanwendung wird praktisch nicht um zusätzlichen Overhead erweitert, so dass sämtliche Variablen, Statusmeldungen und E/A-Daten einer Anwendung mit jeder einzelnen Datenrundabfrage schnell und transparent übertragen werden.

 

Schnelle und umfassende Synchronisation des Systems

Den Kern von PACSystems High Availability bildet das einzigartige, patentierte GE Intelligent Platforms-Modul Control Memory Xchange (CMX), dem die Reflective-Memory-Technologie zugrunde liegt. Das Modul synchronisiert Ihre Systeme am Anfang und am Ende jedes logischen Scan-Vorgangs, damit alle variablen Daten gleich bleiben, und gewährleistet auf diese Weise schnelles und reibungsloses Umschalten.

pacsystems_high_availability2 

Mehr Speicher, schnellere Übertragung und höherer Durchsatz

Dank des schnellen gemeinsamen Speicherzugriffs bei PACSystems können mehrere Geräte gleichzeitig große Mengen von Daten über ein deterministisches Glasfasernetz, das 20 Mal schneller als Ethernet ist, übertragen. Durch den Einsatz von Glasfaserverbindungen können Sie auch in störanfälligen Umgebungen arbeiten und große Entfernungen in Echtzeit zurücklegen. Das Umschalten zwischen primären und sekundären Einheiten erfolgt über einen manuell bedienten Kippschalter.

 

Nutzen Sie die leistungsstarken Funktionen von PACSystems High Availability, wie z. B.:

Datengröße: bis zu 2 MB Steuerdaten

Übertragungsrate: bis zu 2,1 GB pro Sekunde

Distanz zwischen Knoten: bis zu 300 m

 

pacsystems_high_availability3

PACSystems-Optionen

Nicht alle Hochverfügbarkeitslösungen sind gleich – deshalb bieten wir hohe Verfügbarkeit in Verbindung mit unseren beiden PACSystems-Plattformen. Durch die Wahl zwischen den beiden Optionen, PACSystems RX3i High Availability und PACSystems RX7i High Availability, erhalten Sie die Lösung, die Ihren Redundanzanforderungen am besten entspricht. PACSystems RX7i High Availability ist die ideale Lösung für Anwendungen, bei denen es auf eine offene Plattform vom Typ VME und eine schnellere Verarbeitung ankommt, wie es etwa in Stahlwerken und Papierfabriken der Fall ist. PACSystems RX3i High Availability ist besser für Anwendungen wie Abwasseraufbereitungsanlagen geeignet, wo die Datenrate weniger kritisch ist.

 

Weitere Informationen

Datenblatt

Automation Controls Distributor

Anfrage