Schutz industrieller Steuerungssysteme vor Cyberattacken

whitepaper TG cyber

 

 

 

 

 

 

Cyberattacken auf Infrastruktursysteme kommen immer häufiger vor. Für viele Betriebe mit industriellen Steuerungssystemen (ICSs) stellt sich nicht mehr die Frage, ob ein Cyberangriff auf sie zukommen könnte, sondern nur mehr wann das der Fall sein könnte.

Cyber Security by Design

security by design

 

 

 

 

 

 

GE hat das IICS (Industrial Internet Control System) eingeführt. Hier können Systeme rund um den Globus miteinander Daten austauschen. Dabei ist auch das Thema Cyber Sicherheit ein wichtiger Aspekt, denn schließlich treten schädliche Angriffe weltweit täglich auf, und häufen sich besonders in Zeiten wo Digitalisierung und Vernetzung immer aktueller werden.

Vergleich: Automation Panels vs. PLC

quickpanel wp automationpanels vs plc bild

 

 

 

 

 

 

In diesem Whitepaper werden die Vorteile und die Nachteile von Automation Panels und PLC aufgezeigt. Als Beispiel wird das Quickpanel+ von GE herangezogen.

Unlocking Business Value Through Industrial Data Management

 bild whitepaper industrial data management

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Im Zentrum dieser Revolution gibt es eine unschätzbare Ressource: Daten - welche schnell in messbare Erkenntnisse umgewandelt werden können, und folglich zu intelligenten Geschäftsentscheidungen füren sollen.

The Moment for Industry

 Moment for industry bild

Wie Sie sich denken können, beherrscht Software unsere Welt, und macht sie zu dem was sie heute ist. Aber die Revolution hat gerade erst begonnen. Denn nun richtet sich das Rampenlicht auf die Industrie - wo sich Vieles verändern wird und wo der Grundstein für zukünftige Meilensteine gelegt wird.

Die strategische Bedeutung der Anlagenzuverlässigkeit

analgenzuverlssigkeit wp

Es besteht häufig die falsche Annahme, dass das effektive Zuverlässigkeitsmanagement einer Produktionsanlage lediglich von einem besseren Wartungsprozess abhängt. So einfach ist es jedoch nicht. In einem Produktionsunternehmen werden zwei wichtige Leistungskennzahlen eingesetzt – eine für die Produktionsseite mit der Bezeichnung „Overall Equipment Effectiveness (OEE)“ und die andere Kennzahl für die Unternehmensseite mit der Bezeichnung „Overall Management Effectiveness (OME)“. Beide Kennzahlen hängen direkt von einem Attribut mit dem Namen „Anlagenzuverlässigkeit“ ab.

Digitalisierung komplexer diskreter Herstellungsprozesse

herstellungsprozesse wp

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sich Hersteller vermehrt auf digitalisierte Prozesse und weniger auf manuelle Interaktionen verlassen, ein kritischer Faktor zur effektiven Verwaltung ihrer Arbeitsabläufe und Optimierung ihrer Beschaffungsketten.